Faszination Elbsandstein ...

Schon seit meiner Kindheit faszinierte mich der Sandstein, welcher die Landschaft meiner Heimat so nachhaltig prägt. Ob nun bei Wanderungen mit den Eltern oder später als Jugendlicher bei den ersten Klettertouren, begeisterten mich auch Bauwerke und Parkanlagen mit ihren Arbeiten aus dem Naturprodukt Sandstein. Nahezu ein Kindertraum erfüllte sich, als unsere Familie mit dem Bau des Miniaturparks, auf einem Teilstück des ehemaligen Bauernhofes in Dorf Wehlen, begann. Schon während meiner Schulzeit und Berufsausbildung half ich in jeder freien Minute an der Entstehung und dem Aufbau mit. Folgerichtig und auf der Basis meiner Berufsausbildung wurde ich mehr und mehr für die Miniaturisierung der Landschaft und Bildhauerarbeiten aus original Elbsandstein verantwortlich. Mit der Berufserfahrung als Steinmetzgeselle bei der Firma Steinrestauration Reinhold Herbst in Lehengötingen und meinem Meisterabschluss bekamen meine Arbeiten eine eigene Handschrift und prägen heute eine neue Generation Miniaturen im Park. Bis auf das kleinste Detail original aus Sandstein entstanden in jüngster Zeit die Burgen, Aussichtstürme oder z.B. auch der Bahnhof Königstein. Eine Besonderheit meiner beruflichen Tätigkeit ist es, dass ich im Miniaturpark in einer Schauwerkstatt arbeite, die den Besuchern jederzeit Einblick in die Bearbeitung des Sandsteins gibt und Sie an der Entstehung von Skulpturen, einer Postmeilensäule oder einer neuen Miniatur für den Park teilhaben lässt.